FREERIDEN UND HELISKIING IN ZERMATT

Zermatt: unberührte Schneehänge abseits markierter Pisten und eine grandiose Bergkulisse die es in den Alpen nur einmal zu finden gibt. Unzählige Bergriesen locken zu unvergesslichen Tiefschnee-Abfahrten. Und für das besondere Abenteuer - Heliskiing - chartern wir uns einen Helikopter der Air Zermatt. Hier wird der schönste Tiefschneetraum Wirklichkeit: Mit 36 nicht präparierten, aber vor alpinen Gefahren gesicherten Pisten, gehört das Skiparadies Matterhorn zur absoluten Nummer 1 in der Szene. Jeden Tag befahren wir mit Ihnen eine andere Freerideroute inmitten der Viertausender und über blendend weiße Schneehänge zurück in die Zivilisation.

Impressionen
Auf einen Blick
Ablauf
Hinweise
Unterkunft
  • Zermatt: Die absolute Nummer 1 in Sachen Freeriden und Heliskiing in den Alpen
  • Skiparadies Matterhorn: 36 nicht präparierte und gesicherte Pisten
  • Einzigartige Bergkulissen und zahlreiche 4000er Gipfel rund um das Matterhorn
  • Zahlreiche unverspurte Skiabfahrten durch die weißglitzernde Gletscherwelt
  • Ihr Berg- u. Skiführer Alexander Römer ist ein absoluter Kenner der Freeridegebiete rund um Zermatt und findet jeden Tag die besten Hänge zu den passenden Verhältnissen
  • Helikopter der Air Zermatt stehen für hohe Sicherheitsstandards

Teilnehmerunterlagen: 1 Woche vor Beginn des Kurses erhalten Sie Ihre Teilnehmerunterlagen mit den abschließenden Informationen zum Treffpunkt, sowie der Telefonnummer des Bergführers der Alpinwerkstatt per Email.

Treffpunkt: Ihr Bergführer der Alpinwerkstatt erwartet Sie um 17:00 Uhr direkt am Hoteleingang in Herbriggen. Sollten Sie sich verspäten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Bergführer.

Tagesbeschreibung: Jeden Tag suchen wir für Sie die attraktivsten Freerideregionen heraus, um bei besten Schneeverhältnissen die schönsten Powderlinien zu ziehen. Dabei beurteilen wir nicht nur die jeweiligen Bedingungen (Pulverschnee, Sonneneinstrahlung, Sichtverhältnisse, Steilheit) sondern analysieren auch ins Detail die machbaren Möglichkeiten hinsichtlich der Lawinengefahr. Je nach Kondition und örtlichen Verhältnissen können wir unzählige Abfahrtsmöglichkeiten mit bis zu über 2000 Höhenmetern in fast allen Himmelsrichtungen befahren. Besser geht es nicht. Und bei hervorragender Wetterprognose buchen wir für Sie am Abend einen Helikopter der Air Zermatt. Jetzt steht dem Traum Heliskiing, in der atemberaubendsten Kulisse der Alpen, nichts mehr im Wege.

Kursende: Die Reise endet am letzten Tag nach dem Frühstück.

Zusatzkosten:
An- und Abreise, Übernachtung im DZ und Halbpension 525,- CHF im Hotel Bergfreund in Herbriggen, www.hotel-bergfreund.ch, Skipass für Zermatt ab 4 Tagen 272,- CHF, Heliflüge ja nach Bedarf ab 160,- CHF/Person

Literaturempfehlung:
Landeskarte der Schweiz, Blatt 2515, Zermatt Gornergrat, Maßstab 1:25:000; Lawinen Know How – Der Bergführer rät..., Alexander Römer, Am Berg Verlag 2004.

Anfahrt:
Zermatt ist autofrei. Die Zufahrt für den Privatverkehr ist nur bis Täsch erlaubt. Ab Täsch fährt man mit der Bahn in ca. 12 Minuten nach Zermatt. Oder alternativ per Taxi- oder Limousinen-Service. Das eigene Fahrzeug verbleibt solange im Parkhaus. Reiseroute unter www.viamichelin.de. Bahnanreise direkt bis nach Zermatt möglich. (siehe www.bahn.de)

Versicherung:
In diesem Arrangement sind keine Versicherungen eingeschlossen. Bitte sorgen Sie selbst für ausreichenden Versicherungsschutz. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Reiseunfallversicherung.

Schlechtwetter:
Die Durchführung der Veranstaltung ist vor allem von äußeren Einflüssen (Wetter, Schneeverhältnisse, etc.) abhängig, die sich schnell verändern können. Deshalb behalten wir uns aus Sicherheitsgründen vor den Ablauf der Veranstaltung zu ändern oder notfalls ganz abzusagen. Selbstverständlich sind wir bemüht, die Veranstaltung wie geplant durchzuführen.

Risikohinweis:
Bitte beachten Sie, dass sportliche Aktivitäten auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch Veranstalter und die ausführenden Personen Risiken bergen, die nicht zu 100% ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Benötigte Ausrüstung und Bekleidung:
Skihelm, Freerideski oder Tourenski mit passender Bindung, Snowboard, Skistöcke, (LVS-Gerät, Lawinenschaufel und Lawinensonde), Skijacke und Skihose, warme Funktionsunterbekleidung, Wechselwäsche, Airbag-Rucksack oder Tagesrucksack ca. 25 Liter),  1 Paar Skihandschuhe, Mütze, Sonnenbrille, Sonnencreme und Lippenschutz, Trinkflasche, kleine Verpflegung (Energieriegel, Schokolade), kleine Erste-Hilfe-Box.

Wir empfehlen Ihnen unseren langjährigen Partner in Herbriggen, das Hotel Bergfreund. Hier bekommen Sie einfache Mehrbettzimmer oder Doppelzimmer sowie Ferienwohnungen mit einer leckeren Halbpension mit typischen Walliser Köstlichkeiten.

Selbstvertsändlich können Sie auch ein Unterkunft direkt in Zermatt auswählen unter www.zermatt.ch/buchen

Gerne reservieren wir Ihnen eine Unterkunft in Zermatt oder im Hotel Bergfreund. Die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort im Hotel.